Dillingen an der Donau (Druckversion)

Städtepartnerschaft Dillingen - Brand-Erbisdorf (Sachsen)

Die Große Kreisstadt Brand-Erbisdorf liegt zentral im Freistaat Sachsen im Landkreis Mittelsachsen und gilt als Tor zum Mittleren Erzgebirge. Heute leben in der rund 800 Jahre alten Kernstadt und den sechs Stadtteilen etwa 11.000 Menschen. Geprägt ist Brand-Erbisdorf vor allem durch den Bergbau. So verläuft auch die historische Silberstraße, die von der Landeshauptstadt Dresden bis nach Zwickau führt, in Nord-Süd-Richtung mitten durch die Stadt.

Seit der Wiedervereinigung Deutschlands verbindet die Freistaaten Bayern und Sachsen eine enge Partnerschaft. Um den Aufbau der Verwaltungen praxisnah voranzubringen, wurden in dieser Zeit des Neuanfangs bayerische Städte und Gemeinden gebeten, Kommunen in Sachsen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Damals, am 25. März 1991, entstanden auch die partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Dillingen und Brand-Erbisdorf. Heute geht diese Städtepartnerschaft weit über die Verbindungen der Stadtverwaltungen hinaus und besteht beispielsweise auch zwischen den örtlichen Feuerwehren.

http://www.dillingen-donau.de/index.php?id=62