Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neuigkeiten

Autor: Kahr
Artikel vom 17.03.2021

Testzentrum in Dillingen

In Dillingen gibt es ab nächster Woche ein Corona-Testzentrum. Mit Hilfe von Schnelltests können Bürgerinnen und Bürger hier kostenlos erfahren, ob sie sich mit dem Virus angesteckt haben. Laut Pressemitteilung des Bayerischen Gesundheitsministerium hat jeder Bürger Anspruch auf mindestens einen kostenlosen Test pro Woche.

Das Testzentrum entsteht in Zusammenarbeit von Apotheker Dr. Matthias Schneider, dem zuständigen Gesundheitsamt am Landratsamt, der Stadt Dillingen, den Donau-Stadtwerken Dillingen-Lauingen (DSDL) und dem Dillinger Kulturring.

Untergebracht ist das Testzentrum im Eingangsbereich des Dillinger Hallenbads. Oberbürgermeister Frank Kunz und Werkleiter Wolfgang Behringer haben sich dafür stark gemacht, dass diese Räumlichkeiten so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt werden können. Das Apotheken-Team von Matthias Schneider wird von Mitarbeitern des Dillinger Kulturrings verstärkt, auch weitere Unterstützer werden derzeit angefragt. Die Beauftragung erfolgt durch das örtliche Gesundheitsamt. Oberbürgermeister Kunz dankt Landrat Leo Schrell und seiner Behörde für die unkomplizierte Unterstützung bei der Einrichtung des Testzentrums in der Kreisstadt. Schneider: „Wir freuen uns, dass wir zusammen mit der Stadt Dillingen und allen Beteiligten einen Beitrag dazu leisten können, wieder einen Schritt in Richtung Normalität zu ermöglichen. Die Schnelltests sind  ein wichtiger Baustein, um einen Weg aus den pandemiebedingten Einschränkungen zu gehen.“

Durchgeführt werden Antigen-Schnelltests, bei denen das Ergebnis nach etwa 15 Minuten vorliegt. Der Nasen- oder Rachenabstrich kann nur durch geschultes Personal durchgeführt werden. Getestet werden dürfen nur Personen, die keine Krankheits-Symptome zeigen.

Der Testbetrieb beginnt am kommenden Montag, 22. März. Von da an ist die Einrichtung montags bis freitags von 16 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.

Eine vorherige Anmeldung soll vorwiegend online erfolgen. Die eigens hierfür eingerichtete Internetseite www.corona-schnelltest-dlg.de geht laut Apotheker Schneider am Freitag online. Ab der kommenden Woche soll zusätzlich eine Telefonnummer eingerichtet werden, die für Ausnahmefälle auch eine telefonische Anmeldung ermöglicht. Die Nummer wird in den kommenden Tagen noch bekanntgegeben.

Das Angebot richtet sich zunächst vor allem an Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dillingen und der Stadtteile, kann aber auch von anderen Interessierten genutzt werden.