Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neuigkeiten

Autor: Frau Lachenmayr
Artikel vom 05.09.2019

Neues VHS-Programm

„Gemeinsam sind wir stark“ – nach diesem Leitspruch arbeitet die Dillinger Volkshochschule schon lange mit den Außenstellen Höchstädt und dem Kesseltal zusammen. Im Frühjahr war dann sicher: Diese erfolgreiche und vertrauensvolle Arbeit soll in Zukunft nicht nur fortgesetzt, sondern durch die Kooperation mit der VHS Syrgenstein noch weiter ausgebaut werden. Das druckfrische VHS-Heft für das anstehende Semester 2019/2020 ist also eine echte Premiere in der Bildungslandschaft des Landkreises.

Bei einem gemeinsamen Termin im April brachten Dillingens Oberbürgermeister Frank Kunz und die Bürgermeisterin von Bachhagel, Ingrid Krämmel, ihre Freude über die anstehende Zusammenarbeit zum Ausdruck. Dillingens Rathauschef betonte dabei: „Ziel dieser Kooperation ist es, mit einem gemeinsamen Programm aufzutreten und unsere Stellung als ortsnaher Bildungsanbieter in der Region weiter zu stärken. ‚Bildung kennt keine Ortsschilder‘, das könnte das Motto für unsere Zusammenarbeit sein“, so Kunz. Auch im Namen der Bürgermeister von Syrgenstein, Bernd Steiner, und Zöschingen, Tobias Steinwinter, machte Krämmel klar: „Unsere eigene VHS wird dadurch nicht aufgegeben, sondern zusätzlich gestärkt!“. Die bisherige Leiterin Doris Schmid wird weiterhin eigenverantwortlich ihr Programm gestalten. Die Veranstaltungen werden fortan im Dillinger Programmheft als „Außenstelle Syrgenstein“ veröffentlicht und erhalten so eine deutlich höhere Reichweite. Die VG Syrgenstein versendet den Katalog an alle Haushalte. Die VHS Syrgenstein bekommt mittels eines Webmoduls Zugriff auf das Verwaltungssystem der VHS Dillingen. Zu allen Veranstaltungen im Programmheft wird eine Anmeldung in allen Außenstellen möglich sein. Noch dazu können sich künftig alle Teilnehmer online zu den gewünschten Kursen anmelden.

Das neue VHS-Heft bietet von A wie autogenes Training bis Z wie „Zither-Maxl“ eine Angebots-Vielfalt. Medizin, Kultur, Kreatives Gestalten, Praktisches für den Alltag, Tipps für Fitness und Gesundheit, Fremdsprachen, Reisen, Exkursionen, Vorträge und Konzerte – all dies und noch viel mehr ist im druckfrischen Heft enthalten. In einer Vortragsreihe „Medizin hautnah“ nehmen Fachärzte Stellung zu Rückenschmerzen, Schutzmaßnahmen vor plötzlichem Herztod, Krebsfrüherkennung und Prävention, Bluthochdruck und Arthrose.

Wer gerne kreativ tätig ist, kann erfahren, wie man mit der Zellentechnik in Acryl ein Pouring-Bild gestaltet. Hier kann man auch lernen, wie mit einem besonderen Druckverfahren eigene Unikate hergestellt werden können.

Weitere Kurse zeigen auf, wie man durch Antiaging den Alterungsprozess zu verlangsamt, durch typgerechtes Schminken seine Persönlichkeit vorteilhaft zur Geltung bringt oder auch die eigenen vier Wände in ein Wohlfühl-Zuhause verwandelt.

Psychologisch wird es, wenn es um die Geheimnisse einer glücklichen Beziehung, um Körpersprache, ganzheitliches Kommunikationstraining, um die neue Situation, die der Ruhestand mit sich bringt, oder ums Loslassen geht.

Umfangreich wie immer ist das Angebot im Bereich Gesundheit und Fitness. Gesunde Ernährung, Formen der Meditation, Yoga und Autogenes Training sind ein fester Bestandteil des Bildungsangebots der Dillinger VHS.

Interessantes bieten auch die Reisen und Exkursionen nach Cinque Terre, fünf Dörfer, die alle Weltkulturerbe sind, zur Wieskirche und nach Landsberg am Lech, in eine Kaffeerösterei und Papierfabrik bei Tegernsee, ein Besuch bei Liebherr und in Obermarchtal oder eine Fahrt zur Bayerischen Landesausstellung nach Regensburg.

Das neue Herbst-Winter-Programm der VHS Dillingen ist ab sofort in zahlreichen Institutionen und Geschäften verfügbar. Unter www.vhs-dlg.de kann man online im Programmheft blättern und sich direkt anmelden. Anmeldebeginn ist Montag, 16. September.

( Dillingen, September 2019 )