Dillingen an der Donau (Druckversion)
Autor: Frau Lachenmayr
Artikel vom 02.01.2019

Ruhestand

Kurz vor der Jahreswende verabschiedete Oberbürgermeister Frank Kunz die langjährige städtische Mitarbeiterin Beatrice Schulz.

Bevor sie in den Dienst der Stadt Dillingen trat, war die ehemalige Sachbearbeiterin der AOK München zuerst im Sekretariat des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums, dem früheren Kaufhaus Paul sowie dem Kreisanzeiger beschäftigt. Im Juni 1989 kam Beatrice Schulz ins Dillinger Rathaus und arbeitete hier zunächst im Vorzimmer des Oberbürgermeisters, später im Kulturamt. 2008 wechselte sie in die Finanzverwaltung und beging hier im Jahr 2014 auch ihr 25. Dienstjubiläum. Zuletzt war sie die älteste Mitarbeiterin im Rathaus. Am Jahresende wird sie ihren 64. Geburtstag feiern.

Gemeinsam mit Amtsleiter Michael Bregel (im Bild links) und dem Personalratsvorsitzenden Hubert Preiß (im Bild rechts) dankte Kunz ihr für ihren Einsatz für die Stadt. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschten sie Beatrice Schulz gemeinsam alles Gute.

( Dillingen, Dezember 2018 )

http://www.dillingen-donau.de/index.php?id=371&no_cache=1