Dillingen an der Donau (Druckversion)

Aktuelles zum Thema Organspende - aus medizinischer und kirchlich-theologischer Sicht

Aktuelles zum Thema Organspende - aus medizinischer und kirchlich-theologischer Sicht
27.05.2019
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Kath. Akademikerkreis Dillingen
Adresse der Veranstaltung:
Pfarrzentrum St. Peter, Klosterstr. 7 (Faustussaal)
Beschreibung der Veranstaltung:

Den Tag der Organspende, der seit 1983 immer am ersten Samstag im Juni stattfindet, nehmen verschiedene Organisationen und die Medien zum Anlass, für die Organspende zu werben und über aktuelle Zahlen zu informieren. Die Debatte um die Organspende hat wieder an Fahrt gewonnen. Bundesgesundheitsminister Spahn wirbt für die Einführung einer Widerspruchslösung, so dass jeder Bürger im Falle eines Hirntodes potenzieller Organspender wäre, wenn er der Entnahme seiner Organe nicht ausdrücklich widerspricht. Während Spahn parteiübergreifend Beifall erhält, fragen kritische Stimmen, ob der Charakter einer "Spende" dann noch gegeben sei. 

Der Themenabend möchte aus medizinischer sowie christlich-ethischer Sicht wichtige Hintergrundinformationen liefern. In zwei kurzen Impulsvorträgen werden werden u.a. folgende Aspekte behandelt: aktuelle Situation der Organspende in Deutschland; Arten der Organspende; potentielle Spender; moraltheol./kirchliche Position; Organspende - eine „christliche Pflicht“?

Referenten:
Prof. Dr. med. Matthias Anthuber, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie am Klinikum Augsburg

Prof. Dr. theol. Kerstin Schlögl-Flierl, Lehrstuhl für Moraltheologie, Kath.-Theol. Fakultät, Universität Augsburg

Eintritt: 4,00 Euro bzw. Jahreskarte

Schüler/Studenten frei

http://www.dillingen-donau.de/index.php?id=113