Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

AZU

Ausbildungszentrum Uboote - Eckernförde

Seit 1988 ist das „Ausbildungszentrum Uboote“ (AZU) in der Eckernförder Bucht nahe Kiel stationiert. Jeder zukünftige U-Bootfahrer der Marine trainiert hier den Umgang mit den Klassen 206A  und dem neuen Brennstoffzellen-U-Boot 212A. Neben deutschen Soldaten werden in Eckernförde auch ausländische U-Bootfahrer ausgebildet.

Dillingens Verbindung zum AZU geht auf die Geschichte des Unterseeboots zurück: 1822 wurde in Dillingen der Ingenieur Wilhelm Bauer geboren. Der von ihm entworfene und gebaute „Brandtaucher“ wurde 1850 zu Wasser gelassen und gilt als Vorläufer des modernen U-Bootes. Zu Ehren Wilhelm Bauers übernahm die Stadt Dillingen 1998 die Patenschaft für das AZU.

Seitdem haben zahlreiche Delegationen aus Dillingen das Ausbildungszentrum in Eckernförde besucht und einen Einblick in die U-Boot-Ausbildung erhalten. Im Gegenzug sind die Soldatinnen und Soldaten des AZU mittlerweile Stammgäste beim Dillinger Christkindlesmarkt: Mit ihrem eigenen Stand sammeln sie dort Jahr für Jahr große Summen für soziale Einrichtungen in Dillingen.

Kontakt

Ausbildungszentrum Uboote
(AZU)
Am Ort 6
24340 Eckernförde
Zur Homepage