Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Taxispark

Nach einem Vorschlag des im Jahre 1891 in Dillingen gegründeten Verschönerungsvereins wurde ab 1893 südlich der Lauinger Straße, der heutigen B16 alt, ein Park angelegt. Nach dem Inhaber des Dillinger Chevaulegerregiments, dem Fürsten Thurn und Taxis, erhielt er den Namen "Taxispark".

An der Südseite steht ein Denkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges; an die Toten der Befreiungskriege erinnert ein schlichter Steinsarkophag in unmittelbarer Nähe.