Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

Grußwort

Grußwort des Oberbürgermeisters der Großen Kreisstadt

Herzlich willkommen auf der Internetseite unserer Stadt!

„Schwäbisches Rom“, „Stadt der Caritas“ oder „Wiege der Lehre Kneipps“ sind nur einige der Beinamen, die Dillingen mit Stolz trägt. Heute fasst der Slogan „Dillingen zieht an“ die Dynamik zusammen, die Dillingen als historische Stadt mit jungen Ideen ausmacht.

Wer durch unsere aufwändig sanierte Innenstadt schlendert, findet überall die Spuren des reichen kulturellen Erbes: so war Dillingen jahrhundertelang Grafen- und Bischofssitz, was sich noch immer an unserem Schloss und der Vielzahl bedeutender Kirchen ablesen lässt. Auch die Dillinger Franziskanerinnen, die seit über 775 Jahren segensreich bei uns wirken, haben unsere Stadt nachhaltig geprägt. Und bis in die 1970er Jahre besaß Dillingen sogar eine eigene Universität. Heute ist in dem imposanten Gebäude die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung untergebracht.

Seit der Gemeindegebietsreform 1978 bereichern die ehemals selbständigen Gemeinden Donaualtheim, Fristingen, Kicklingen, Schretzheim und Steinheim mit ihrer eigenen Vielfalt die Große Kreisstadt Dillingen. Eine Ausnahme stellt Hausen dar: dieser Stadtteil gliederte sich bereits 1972 an.

Als wichtiges Ziel haben wir uns in Dillingen die Stärkung der Familienfreundlichkeit gesetzt. Vom ersten Lebensjahr an wollen wir unseren jungen Mitbürgerinnen und Mitbürgern beste Lebensbedingungen bieten. Dies kommt auch in dem breiten Bildungsangebot zum Ausdruck, zu dem Sie auf dieser Internetseite eine Vielzahl an Informationen finden können. Zudem tragen über 150 aktive Vereine und eine riesige Anzahl ehrenamtlich aktiver Mitbürgerinnen und Mitbürger in den verschiedensten Bereichen zur Attraktivität unserer Stadt bei.

Insgesamt zeichnet sich unsere Stadt durch eine hervorragende Lebensqualität aus. Dies schätzen unter anderem die vielen hundert Soldatinnen und Soldaten, die die über 330-jährige Tradition Dillingens als Garnisonsstadt auch nach der letzten Bundeswehrreform weiter fortführen.

Die Beliebtheit als Wohn- und Arbeitsstätte verdankt Dillingen vor allem seiner starken heimischen Wirtschaft. Neben dem Weltkonzern Bosch-Siemens-Hausgeräte, der in Dillingen das größte Werk für Geschirrspüler in Europa betreibt, verfügt unsere Stadt über mehr als eintausend kleinere und größere Betriebe. Besondere Erwähnung verdienen hierbei auch die Behindertenwerkstätten von Regens-Wagner und der Lebenshilfe, die unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit Handicap Arbeit und Wohnen bieten.

Die Arbeitslosigkeit in der Region, die seit Jahren konstant niedrig ist, unterstreicht die Wirtschaftskraft unserer Heimat ebenso wie das stete Interesse von neuen Betrieben an unserer Stadt, dem wir regelmäßig durch die Ausweisung neuer Gewerbeflächen begegnen. Für neue Unternehmer sind wir in Dillingen immer aufgeschlossen und unterstützen Sie gern!

Wann immer Sie als Besucher oder Bürger fragen haben, können Sie sich gern an die Stadtverwaltung oder auch direkt an mich wenden. Dies ist sowohl per Post oder E-Mail möglich; ebenso wie auch im Rahmen der regelmäßigen Bürgersprechstunde, die rechtzeitig angekündigt wird. Bitte vereinbaren Sie hierzu - idealerweise mit Angabe des Grundes – einen Termin mit meinem Büro, damit ich mich im Vorfeld so gut wie möglich auf unser Gespräch vorbereiten kann.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit in Dillingen.

Frank Kunz
Oberbürgermeister

Kontakt

Stadtverwaltung Dillingen
OB-Büro

Herr
Jan Koenen
Königstraße 37/38
89407 Dillingen
09071 54-113
09071 54-200
E-Mail schreiben