Dillingen an der Donau (Druckversion)

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Ausflug nach Südtirol mit dem Bernina-Express

25.06.2017 bis 29.06.2017
VdK Ortsverband Dillingen

Anmeldung erforderlich.

Nähere Informationen bei Frau Hintermayer

Tel. 09071/2958

Sonstiges

Monatliches Treffen

29.06.2017
14:00 Uhr
Mütterkreis Schretzheim
Pfarrhof Schretzheim
Sonstiges

Patrozinium St. Peter Hausen u. Pfarrfest im Pfarrgarten

30.06.2017
Pfarreiengemeinschaft Dillingen
Hausen
Sonstiges

39. Bayerischer Heimattag

30.06.2017
Ganztägig
Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e. V.
Schloss Dillingen, Festsaal (4. Stock), Schlossstraße 3, 89407 Dillingen

 

"Stadt – Land – Fluss" 39. Bayerischer Heimattag 30.06. – 01.07.2017 in Dillingen a.d.Donau

Bei dieser Tagung wird das wechselseitige Beziehungsgeflecht dieser drei Raumkategorien in den inhaltlichen Mittelpunkt gerückt.

Das zweitägige Programm bietet unterschiedliche Zugangsweisen zum Tagungsthema: Exkursionen, Vorträge, Gespräche und vieles mehr.

Die Arbeitsgemeinschaft "Der Bayerische Heimattag" wurde am 10. September 1949 in Rothenburg ob der Tauber gegründet.
Sie besteht aus den drei Landesverbänden:

  • Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.
  • BUND Naturschutz in Bayern e.V.
  • Verband Bayerischer Geschichtsvereine


Ihr Ziel ist es, sowohl die natürliche Umwelt des Menschen als auch die Kultur Bayerns in ihrer Tradition, Vielfalt und Besonderheit zu erforschen, zu erhalten und weiterzuentwickeln. Sie will in allen bayerischen Regionen den überlieferten Lebensraum bewahren, Lebensqualität schaffen und vor allem auch Identität zwischen den Menschen und ihrer Heimat herstellen. Mit den angeschlossenen Vereinen und Institutionen vertritt der Bayerische Heimattag die Interessen von weit über einer halben Million Menschen.

Der Bayerische Heimattag fasst die gemeinsame Arbeit der drei Verbände zusammen und koordiniert sie. Alle zwei Jahre dokumentiert er seine vielseitige Tätigkeit mit einer mehrtägigen Veranstaltung, die jeweils einem bestimmten inhaltlichen Schwerpunkt gewidmet ist.

Themen und Orte der Heimattage seit 2007:

  • "Stadt – Land – Fluss", Dillingen an der Donau 2017 (30.6. – 1.7.2017)
  • "Heimat-Bilder. Klischee und Wirklichkeit", Murnau 2015
  • "Jugend braucht Heimat – Heimat braucht Jugend", Dinkelsbühl 2013
  • "Vom Rand zur Mitte. Grenzerfahrungen im Herzen Deutschlands", Bad Steben 2011
  • "Das wiederentdeckte Umland – Ländliche Räume in Metropolregionen", Neumarkt i.d.Opf. 2009
  • „Industrie und Kultur", Schweinfurt 2007


 Das Präsidium des Heimattages besteht aus den drei Verbandsvorsitzenden:

  • Landtagspräsident a. D. Johann Böhm, Vorsitzender des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege
  • Prof. Dr. Manfred Treml, 1. Vorsitzender des Verbandes Bayerischer Geschichtsvereine
  • Prof. Dr. Hubert Weiger, 1. Vorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern e.V.


Derzeitiger, turnusgemäßer Präsidiumsvorsitzender ist Prof. Dr. Hubert Weiger, 1. Vorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern e.V. (2015–2017).

Anschrift des Sekretariates des Bayerischen Heimattages:
Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e. V.
Ludwigstr. 23 Rgb.
80539 München
Telefon +49 (0)89 286629-0
Telefax +49 (0)89 286629-28
E-Mail: info@heimat-bayern.de

 

Download Flyer

Sonstiges, Kultur, Fest

39. Bayerischer Heimattag

01.07.2017
Ganztägig
Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e. V.
Schloss Dillingen, Festsaal (4. Stock), Schlossstraße 3, 89407 Dillingen

 

"Stadt – Land – Fluss" 39. Bayerischer Heimattag 30.06. – 01.07.2017 in Dillingen a.d.Donau

Bei dieser Tagung wird das wechselseitige Beziehungsgeflecht dieser drei Raumkategorien in den inhaltlichen Mittelpunkt gerückt.

Das zweitägige Programm bietet unterschiedliche Zugangsweisen zum Tagungsthema: Exkursionen, Vorträge, Gespräche und vieles mehr.

Die Arbeitsgemeinschaft "Der Bayerische Heimattag" wurde am 10. September 1949 in Rothenburg ob der Tauber gegründet.
Sie besteht aus den drei Landesverbänden:

  • Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.
  • BUND Naturschutz in Bayern e.V.
  • Verband Bayerischer Geschichtsvereine


Ihr Ziel ist es, sowohl die natürliche Umwelt des Menschen als auch die Kultur Bayerns in ihrer Tradition, Vielfalt und Besonderheit zu erforschen, zu erhalten und weiterzuentwickeln. Sie will in allen bayerischen Regionen den überlieferten Lebensraum bewahren, Lebensqualität schaffen und vor allem auch Identität zwischen den Menschen und ihrer Heimat herstellen. Mit den angeschlossenen Vereinen und Institutionen vertritt der Bayerische Heimattag die Interessen von weit über einer halben Million Menschen.

Der Bayerische Heimattag fasst die gemeinsame Arbeit der drei Verbände zusammen und koordiniert sie. Alle zwei Jahre dokumentiert er seine vielseitige Tätigkeit mit einer mehrtägigen Veranstaltung, die jeweils einem bestimmten inhaltlichen Schwerpunkt gewidmet ist.

Themen und Orte der Heimattage seit 2007:

  • "Stadt – Land – Fluss", Dillingen an der Donau 2017 (30.6. – 1.7.2017)
  • "Heimat-Bilder. Klischee und Wirklichkeit", Murnau 2015
  • "Jugend braucht Heimat – Heimat braucht Jugend", Dinkelsbühl 2013
  • "Vom Rand zur Mitte. Grenzerfahrungen im Herzen Deutschlands", Bad Steben 2011
  • "Das wiederentdeckte Umland – Ländliche Räume in Metropolregionen", Neumarkt i.d.Opf. 2009
  • „Industrie und Kultur", Schweinfurt 2007


 Das Präsidium des Heimattages besteht aus den drei Verbandsvorsitzenden:

  • Landtagspräsident a. D. Johann Böhm, Vorsitzender des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege
  • Prof. Dr. Manfred Treml, 1. Vorsitzender des Verbandes Bayerischer Geschichtsvereine
  • Prof. Dr. Hubert Weiger, 1. Vorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern e.V.


Derzeitiger, turnusgemäßer Präsidiumsvorsitzender ist Prof. Dr. Hubert Weiger, 1. Vorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern e.V. (2015–2017).

Anschrift des Sekretariates des Bayerischen Heimattages:
Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e. V.
Ludwigstr. 23 Rgb.
80539 München
Telefon +49 (0)89 286629-0
Telefax +49 (0)89 286629-28
E-Mail: info@heimat-bayern.de

 

Download Flyer

Sonstiges, Kultur, Fest

11. Dillinger Orgelsommer

01.07.2017
11:15 Uhr bis 12:00 Uhr
Jörg Abbing, Saarbrücken
Klosterkirche

Eintritt frei - Spenden erbeten

Sonstiges, Kultur
Sommerkonzert der Orchestervereinigung Dillingen

Sommerkonzert der Orchestervereinigung Dillingen

01.07.2017
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Orchestervereinigung Dillingen e.V.
Schlosshof Dillingen - bei schlechtem Wetter im Stadtsaal am Kolpingplatz

Die Orchestervereinigung Dillingen hat sich vorgenommen, mit ihrem neuen Dirigenten Ludwig Hornung im Laufe eines Kalenderjahres jeweils zwei verschiedene Konzertprogramme einzustudieren. Der Jahreszeit entsprechend, steht nun das Sommerkonzert an. So soll es am Samstag, den 1. Juli 2017, im stimmungsvollen Schlosshof Dillingen nach vielen Jahren wieder einmal ein Freiluftkonzert geben.
Am Sonntag, den 2. Juli 2017, wiederholt die Orchestervereinigung Dillingen das Programm des Sommerkonzerts im Pfarrsaal Dinkelscherben, am Wohnort des Dirigenten, als Sonderkonzert in der Reihe „Dinkelscherbener Rathauskonzerte“, deren künstlerischer Leiter Ludwig Hornung ist.
Auf dem Programm stehen symphonische Werke der Komponisten Mozart und Schubert. In der „Sinfonia concertante“ von Wolfgang Amadeus Mozart wird der Dirigent Ludwig Hornung selbst als Solist mit der Viola auftreten, gemeinsam mit seinem langjährigen musikalischen Weggefährten Franz Goldstein an der Geige. Goldstein war über zehn Jahre als Konzertmeister der Hamburger Symphoniker tätig und konnte nach einigen Jahren gesundheitsbedingter Abwesenheit seine musikalische Karriere als Gast-Konzertmeister und Solist wieder aufnehmen. Die 2. Symphonie von Franz Schubert, ein frühes Werk des Komponisten, geprägt von mitreißender Rhythmik und hohen Ansprüchen an die Streicher, erklingt im zweiten Teil des Programms.

KONZERTTERMINE
Samstag 01.07.2017 Schlosshof Dillingen 20.00 Uhr
Bei schlechter Witterung wird das Konzert im Stadtsaal am Kolpingplatz stattfinden.
Sonntag 02.07.2017 Pfarrsaal Dinkelscherben 19.00 Uhr

PROGRAMM
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur KV 364
Franz Schubert: Symphonie Nr. 2 B-Dur

SOLISTEN
Franz Goldstein, Violine
Ludwig Hornung, Viola

KARTEN

€ 15,00 und ermäßigt € 10,00 Abendkasse und Vorverkauf

Bürgerbüro Dillingen Tel. 09071-54208
music point Hofmann Dinkelscherben Tel. 08292-951825

Kultur, Sonstiges

Heimatprimiz von Neupriester Helmut Wißmiller (bisher Diakon der PG Dillingen)

02.07.2017
Pfarreiengemeinschaft Dillingen
Apfeltrach
Sonstiges
Sommer-Serenade der Stadtkapelle Dillingen

Sommer-Serenade der Stadtkapelle Dillingen

02.07.2017
17:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Stadtkapelle Dillingen
Kolpingplatz, 89407 Dillingen

Sommerliche Serenade mit der Stadtkapelle Dillingen auf dem Kolpingplatz in Dillingen, ab 17:00 Ausschank und Essensausgabe, Beginn Musikteil um 17:30. Bei schlechter Witterung ist die Veranstaltung im Stadtsaal am Kolpingplatz.
Eintritt frei!

Sonstiges, Kultur, Fest

Halbtagesausflug zum Botanischen Garten in Augsburg und Führung und Andacht in St. Anna

04.07.2017
Evang.-Luth.Kirchengemeinde Seniorentreff

Nähere Informationen und Anmeldung über das Pfarramt Tel. 09071/8579

Sonstiges
http://www.dillingen-donau.de/index.php?id=113