Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Dillinger Fototage 2017: "Ästhetik des Verfalls"

Dillinger Fototage 2017: "Ästhetik des Verfalls"

11.11.2017 bis 19.11.2017
Fotogruppe der VHS Dillingen
Stadtsaal am Kolpingplatz, Dillingen

Verlassene Orte, Verloren- und Vergessenes, dem Zahn der Zeit ausgesetzte Objekte – das sind diesmal die Motive der Ausstellung von der VHS Fotogruppe Dillingen im Stadtsaal am Kolpingplatz. Obwohl vom Verfall gezeichnet strahlen diese Dinge eine eigene Ästhetik aus.

18 Fotografinnen und Fotografen haben sich über ein Jahr lang dem Ausstellungsthema gewidmet. Sie haben ihre Motive sowohl in der nächsten Umgebung als auch in fernen Ländern gefunden. Reinhold Metz entdeckte beispielsweise bei einer USA-Reise den „Car Forest“ wo amerikanische Straßenkreuzer wie Skulpturen aus dem Wüstenboden ragen und Sibylle Bader war in Grönland den Bewohnern eines verlassenen Dorfes auf der Spur. Dass auch Motive auf Schrottplätzen und Recyclinghöfen ihren fotografischen Reiz haben zeigt Gerhard Frühsammer, während Manuel Schmidt ehemalige Bunker und Fabrikgelände, sogenannte „Lost Places“, abgelichtet hat. Für Karl Aumiller waren das ehemalige Olympische Dorf in Berlin und Havanna auf Kuba lohnende Motive für das Ausstellungsthema „Asthetik des Verfalls“.

Die Fotoausstellung im Stadtsaal am Kolpingplatz ist vom 11. bis 19. November 2017 täglich von 13 – 18 Uhr geöffnet. Dort erwarten die Besucher mehr als 120 FineArt-Prints auf hochwertigem PhotoRag-Papier in den Blattformaten 50 x 65 bis 80 x 100 cm.

www.vhsfotodlg.de  /  Eintritt frei

Kultur, Sonstiges

Klausurtag der Pfarreiengemeinschaft Dillingen

18.11.2017
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Kath. Pfarreiengemeinschaft Dillingen
Theresia-Haselmayr-Schule, Dillingen
Sonstiges

Dillinger Entdecker-Touren: Führung durch das Dillinger Schloss

18.11.2017
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
VHS Dillingen
Schloss Dillingen (Vor dem Haupteingang)

Leitung:          Werner Gutmair

Gebühr:          4,00- Anmeldung erforderlich

1.000 Jahre Dillinger Geschichte werden bei der Schlossführung lebendig werden. Die Schlossherren, von den Hupaldingern über die Augsburger Fürstbischöfe bis zum Freistaat Bayern, werden ebenso auf dem Programm stehen wie die Bauphasen des imposantesten Dillinger Bauwerks. Die Teilnehmer werden Bekanntes und weniger Bekanntes zu sehen und zu hören bekommen.

Hier geht’s direkt zur ONLINE-ANMELDUNG

Anmeldungen sind auch persönlich im Bürgerbüro im Dillinger Rathaus oder telefonisch unter 0 90 71 / 54-108 oder 54-109 möglich (Veranstaltungsnummer 0131).

Sonstiges, Kultur
11. Songwriters Night

11. Songwriters Night

18.11.2017
20:00 Uhr bis 23:30 Uhr
Kulturkneipe Chili
Kulturkneipe Chili

Die Songwriters Night ist eine Plattform für junge und jung gebliebene Musiker aus Nah und Fern und hat in Dillingen bereits Kultstatus bekommen.
Mehr Info auf www.songwritersnight.net

Kultur, Sonstiges
Orgelkonzert "Buxtehude & Mozart" mit Andreas Käßmeyer

Orgelkonzert "Buxtehude & Mozart" mit Andreas Käßmeyer

19.11.2017
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Dillingen a.d. Donau
Evang.-Luth. Katharinenkirche

Werke von
• Dietrich Buxtehude (1637-1707) [Choralwerke und freie Werke] und
• Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) [Fantasie f-moll, KV 608]
und anderen.
Im Jubiläumsjahr „Credo-2017 – 500 Jahre Reformation“ wird im evangelischen Dekantsbezirk Neu-Ulm das gesamte Orgelwerk von Dietrich Buxtehude (*1637, +1707) in den verschiedensten Kirchen aufgeführt und dadurch dessen 380. Geburtstag und 310. Todestag musikalisch gedacht. Buxtehude war Organist an St.Marien in Lübeck und gilt als der Hauptvertreter der norddeutschen Orgeltradition. Neben zahlreichen freien Werken ist auch eine Vielzahl von Choralbearbeitungen überliefert (große Choralfantasien sowie Choralvorspiele und –variationen).

Sonstiges, Kultur
Museum SPEZIAL: Eisen in Meisterhand - Die Weigand-Schmiede im Museum

Museum SPEZIAL: Eisen in Meisterhand - Die Weigand-Schmiede im Museum

19.11.2017
15:00 Uhr
Museumsarbeitskreis des Stadt- und Hochstiftmuseums
Stadt- und Hochstiftmuseum - Hafenmarkt 11

In der Reihe „Museum SPEZIAL“ haben die Mitglieder des Museumsarbeitskreises Kurzvorträge ausgearbeitet, mit denen die zum Teil seltenen und hochinteressanten Exponate des Stadt- und Hochstiftmuseums vorgestellt werden. In den etwa 20- bis 30-minütigen Vorträgen erhalten die Besucher detailierte Informationen zum jeweiligen Thema. Danach können die besprochenen Ausstellungsstücke und das ganze Museum ausführlich besichtigt werden.

Das Stadt- und Hochstiftmuseum ist an diesem Nachmittag von 14:00-17:00 geöffnet.

Eintritt frei - keine Anmeldung erforderlich.

Sonstiges, Kultur
Urfaust - Theateraufführung

Urfaust - Theateraufführung

21.11.2017
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Kulturring Dillingen
Stadtsaal am Kolpingplatz

Urfaust - von Johann Wolfgang von Goethe. Badische Landesbühne Bruchsal

Im Unterschied zu seinem Alterswerk "Faust" befasst sich Goethe im "Urfaust" vor allem mit der Tragödie Gretchens. Die Verurteilung und Hinrichtung der Kindsmörderin Susanna Brandt hatte den jungen Goethe zu dieser ersten Version des Fauststoffes inspiriert.

Preiskategorie II
Kostenlose Einführung um 19.30 Uhr im Konferenzraum 1.

Tickets gibt's unter www.ticket-dillingen.de oder im Bürgerbüro.

Kultur
Fahrt zum Bayerischen Landtag und ins ehemalige Konzentrationslager Dachau

Fahrt zum Bayerischen Landtag und ins ehemalige Konzentrationslager Dachau

23.11.2017
08:15 Uhr bis 18:45 Uhr
VHS Dillingen
Bushaltestelle Rosenstraße, Dillingen

Ort:                Dillingen, Bushaltestelle Rosenstraße

Abfahrt:          8:15 Uhr, Dillingen, Bushaltestelle Rosenstraße

                     (nur bei Bedarf: 8:30 Uhr, Höchstädt Marktplatz / bitte bei Anmeldung angeben!)

Rückkunft:       ca. 18:45 Uhr

Leitung:          Sabine Remiger

Gebühr:          34,00(inkl. Führungen und kleiner Mittags-Imbiss auf Einladung des Landtags)

                     Anmeldung erforderlich

Teilnehmer:     mindestens 20 - höchstens 45

Gut drei Stunden werden Sie im Münchner Maximilianeum verbringen. Nach einem ausführlichen Einführungsfilm über den Bayerischen Landtag gibt es eine Führung durch die beeindruckenden Räumlichkeiten, bevor es zu einer Diskussion in den Plenarsaal geht. Auf Einladung des Landtags erwartet Sie ein kleiner Mittagsimbiss in der Landtagsgaststätte.  Am Nachmittag erwartet Sie ein rund zweistündiger Rundgang durch das ehemalige Konzentrationslager in Dachau. In den zwölf Jahren seines Bestehens waren dort und in zahlreichen Außenlagern über 200.000 Menschen aus ganz Europa inhaftiert. 

Bitte bringen Sie zu dieser Exkursion unbedingt Ihren Personalausweis oder Reisepass mit!

ANMELDESCHLUSS: Dienstag, 14.11.2017

Hier geht’s direkt zur ONLINE-ANMELDUNG

Anmeldungen sind auch persönlich im Bürgerbüro im Dillinger Rathaus oder telefonisch unter 0 90 71 / 54-108 oder 54-109 möglich (Veranstaltungsnummer 4220).

Sonstiges, Kultur

Dillinger Entdecker-Touren: Blick hinter die Klostermauern: Klostermuseum

25.11.2017
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
VHS Dillingen
Dillingen, vor der Klosterpforte - Klosterstraße 6

Manch einer weiß gar nicht, dass es dieses kleine Museum gibt: das Klostermuseum der Dillinger Franziskanerinnen. Es sind keine spektakulären Kunstwerke, welche die Besucher erwarten, vielmehr werden Alltagsgegenstände gezeigt, die das klösterliche und spirituelle Leben der Schwestern prägen und von der Geschichte des Klosters und der Franziskanerinnen erzählen. Ein schöner Abschluss wird der Besuch in der Gruft im Mutterhaus sein, in der unter anderem Schwester Theresia Haselmayr bestattet ist.

Hier geht’s direkt zur ONLINE-ANMELDUNG

Anmeldungen sind auch persönlich im Bürgerbüro im Dillinger Rathaus oder telefonisch unter 0 90 71 / 54-108 oder 54-109 möglich (Veranstaltungsnummer 0132).

Kultur, Sonstiges
Nikolai-Markt

Nikolai-Markt

26.11.2017
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Wirtschaftsvereinigung Dillingen
Innenstadt Dillingen

Marktsonntag in Dillingen.

Verschiedenste Markthändler bieten ihre Waren an und die Dillinger Fachgeschäfte haben von 13 - 17 Uhr geöffnet.

Märkte

Kontakt

Stadtverwaltung Dillingen
Bürgerbüro

Königstraße 37/38
89407 Dillingen
09071 54-208
09071 54-209
09071 54-199
E-Mail schreiben

Wochenmarkt

Wann
Dienstag, Donnerstag und Samstag
von 07:00 Uhr - 13:00 Uhr
(wird an Feiertagen verlegt)
Wo
Königstraße, Dillingen 

Ticketshop

Sie möchten online Tickets für eine Veranstaltung in Dillingen kaufen?

Über folgenden Link kommen Sie direkt auf unser Ticketportal. Hier können Sie die Tickets für unsere Veranstaltungen direkt online kaufen.

Zum Ticketportal

Veranstaltung eintragen

Hier finden Sie die Möglichkeit, Ihre Veranstaltung online einzutragen.

Veranstaltung eintragen