Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Stadtentwicklungsausschuss

23.10.2017
18:00 Uhr
Konferenzraum 1 (Stadtsaal)
Sonstiges

Informationsveranstaltung zum Thema Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsrecht und ...

24.10.2017
19:30 Uhr
Landratsamt Dillingen, Beutreuungsstelle
Kulturkneipe "Chili" (Georg-Schmid-Ring 1 (barrierefrei), Eingang: Oberdillinger Straße
Sonstiges

Herbst-Bücherflohmarkt

25.10.2017
10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Stadtbücherei Dillingen, Benediktinergasse 2

Schnäppchenpreise für Romane, Sachbücher, Kinderbücher, CDs und DVDs ab 0,30 €

Kultur, Sonstiges
Luther - Theateraufführung

Luther - Theateraufführung

25.10.2017
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Kulturring Dillingen
Stadtsaal am Kolpingplatz

"Luther"- Inszenierung von Jörg Ehni, Württembergische Landesbühne Esslingen

Der Autor Jörg Ehni zeigt in seinem Stück "Luther" die wichtigsten Stationen des Mönchs und Theologieprofessors auf. Szenisch und musikalisch entführt er die Zuschauer in die Welt Luthers und lässt sie teilhaben an den Gedanken und Konflikten des Reformators.

Preiskategorie II
Kostenlose Einführung um 19.30 Uhr im Konferenzraum 1.

 

Tickets gibt's unter www.ticket-dillingen.de oder im Bürgerbüro.

Kultur

Monatliches Treffen - Spielenachmittag

26.10.2017
14:00 Uhr
Mütterkreis Schretzheim
Pfarrhof Schretzheim
Sonstiges

Welche Rechte und Pflichten habe ich als Bevollmächtigter?

26.10.2017
15:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Landratsamt Dillingen, Betreuungsstelle
Landratsamt Dillingen, Große Allee 24, Kleiner Sitzungssaal, 1. Stock

Im Kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Dillingen, 1. Stock, Zimmer 109, Große Allee 24, Dillingen a.d.Donau. Informationsveranstaltung für Vorsorgebevollmächtigte und Interessierte. Anmeldung bitte bei der Betreuungsstelle: Tel. 09071/51-260 - Anmeldeschluss: 23.10.2017

Sonstiges

FürstenMacht & wahrer Glaube / Fahrt zur Ausstellung nach Neuburg

28.10.2017
08:45 Uhr bis 17:00 Uhr
VHS Dillingen in Kooperation mit dem Historischen Verein Dillingen und Höchstädt
Bushaltestraße Rosenstraße, Dillingen

Ort:                Dillingen, Bushaltestelle Rosenstraße

Abfahrt:          08:45 Uhr, Dillingen, Bushaltestelle Rosenstraße

                     (weitere Zustiege: 8:55 Uhr, Höchstädt, Marktplatz - bitte bei Anmeldung angeben!)

Rückkunft:       ca. 17:00 Uhr

Leitung:          Dieter M. Schinhammer, 1. Vorsitzender des Historischen Vereins Dillingen 

Gebühr:          35,00(inkl. Busfahrt, Eintritt und Führung) – Anmeldung erforderlich

Teilnehmer:     mindestens 20 - höchstens 40

Nach der Führung von 90 Minuten durch die Ausstellung kann mit der gelösten Eintrittskarte auch die Dauerausstellung im Schloss, einschließlich der Flämischen Barockgalerie, besichtigt werden. Im Übrigen steht die Zeit bis zur Rückfahrt um 16:00 Uhr zur freien Verfügung.

Zur Feier des Reformationsjubiläums und zugleich im Gedenken an die 400jährige Wiederkehr der Wiedereinführung des katholischen Bekenntnisses im Fürstentum Pfalz-Neuburg findet diese Ausstellung im Schloss, Fürstengang und Hofkirche statt.

In kaum einem anderen Staat in Deutschland spielten sich die Kontroversen in der Auseinandersetzung um den „wahren Glauben“ intensiver ab als im Fürstentum Pfalz-Neuburg zur Zeit von Reformation und Gegenreformation. Pfalzgraf Ottheinrich führte 1542 den evangelischen Glauben ein, Pfalzgraf Wolfgang Wilhelm kehrte 1617 zur katholischen Kirche zurück. Beide Glaubenswechsel wurden durch Krieg und Besatzung noch einmal rückgängig gemacht, bevor sie sich durchsetzten. Für dieses Ringen waren religiöse und politische Motive entscheidend.

ANMELDESCHLUSS: Freitag, 20.10.2017

Hier geht’s direkt zur ONLINE-ANMELDUNG

Anmeldungen sind auch persönlich im Bürgerbüro im Dillinger Rathaus oder telefonisch unter 0 90 71 / 54-108 oder 54-109 möglich (Veranstaltungsnummer 4221).

Sonstiges, Kultur, Vereinsleben
Musik im Chili mit den "Tony and the Tides"

Musik im Chili mit den "Tony and the Tides"

28.10.2017
20:30 Uhr
Kulturkneipe Chili
Kulturkneipe Chili

TONY AND THE TIDES im “CHILI”, Dillingen

Es gibt noch Konstanten in unserer schnelllebigen Zeit - seit 32 Jahren touren die 6 Musiker von Tony and the Tides durch die schwäbischen Lande, im Gepäck Klassiker aus 40 Jahren Rockgeschichte, plugged und unplugged dargeboten in traditioneller Besetzung: Schlagzeug, Bass, Gitarre, Keyboard, Gesang, „handmade“ und schnörkellos.
Jetzt gerade haben sich die 6 Herren von TONY AND THE TIDES, quasi wieder „neu erfunden“. Spielte man bis vor 10 Jahren noch keinen Auftritt in „akustischer“ Besetzung – so hatte genau dieses Konzept „UNPLUGGED“ in den vergangenen Jahren doch einen großen Raum im Repertoire eingenommen. Aber nachdem es jetzt mit den MTV Unplugged Konzerten schon fast inflationär zugeht – hat man sich bei T+TT wieder dazu entschlossen verstärkt wieder der klassischen elektrischen Rockmusik zu zu wenden.
Aber keine Angst, es muss dadurch nicht unbedingt lauter werden, letztlich kennen die Musiker ihre Fangruppe(n) – nein, einfach rockige, und eben handgemachte Musik – da wird aktuell die Reise hingehen.
Und was hat man hier zusammen geprobt die letzten Wochen, um den Fans einige neue Songs zu präsentieren, die sie so von T+TT noch nicht gehört haben. Jetzt müssen sie raus, auf die Bühne und zusammen mit Chris Becker, dem neuen Bassisten der Band, der nicht nur einen kraftvollen Bass spielt, sondern auch eine zusätzliche stimmliche Klangfarbe mitbringt.
Dieses „neue“ Konzept stellt nun TONY AND THE TIDES mit ihrem Konzert am Samstag, 28.Oktober im CHILI, Dillingen vor. Ab 20.30 Uhr wird sich der Sound von akustischer und elektrischer Gitarre vermischen, knackige Orgelklänge; eine teilweise psychodelische Stimmung durch das CHILI ziehen, hin zu einem spektakulären und spannenden Hörerlebnis.
Mehr Infos unter www.tonyandthetides.de
Samstag 28.10., ab 20.30 Uhr im CHILI, Dillingen. Eintritt 8 €
Für das leibliche Wohl sorgt das Chili - Team

Sonstiges

Stadtführung durch Dillingen

29.10.2017
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
VHS und Stadt Dillingen
Treffpunkt: Rathaus-Eingang, Königstraße 37/38

Unkostenbeitrag: 2,00 € pro Person - keine Anmeldung erforderlich

Bei einer Stadtführung können Sie in die über 1000jährige Geschichte der Stadt Dillingen eintauchen: Im Goldenen Saal erfahren Sie etwas über die Geschichte der ehemaligen Universität Dillingen, einer herausragenden, für die Geistesgeschichte Süddeutschlands bedeutenden akademischen Ausbildungsstätte. In der Studienkirche, der ehemaligen Jesuitenkirche, begegnen Sie einem der bedeutendsten Sakralbauten unseres Raumes, und bestimmt wird Sie die frühere Burg der Grafen von Dillingen, die später zum monumentalen Residenzschloss der Fürstbischöfe von Augsburg wurde, genauso überraschen wie das Rokokokleinod der Franziskanerinnenkirche  Maria Himmelfahrt. Öffentliche Stadtführungen finden von April bis Oktober an jedem Sonntag um 14:00 Uhr statt.

Für geschlossene Gruppen sind Stadtführungen auf Anfrage auch zu anderen Terminen möglich. Eine Stadtführung dauert etwa 90 Minuten und kostet 40 Euro. Weitere Informationen und Terminvereinbarung im Bürgerbüro der Stadt Dillingen, Tel. 0 90 71 / 54-208 oder 54-209

Sonstiges, Kultur
Eine mustige Frau: Anna Stadler und das Strafgefangenen-Lager in Neuoffingen

Eine mustige Frau: Anna Stadler und das Strafgefangenen-Lager in Neuoffingen

29.10.2017
19:30 Uhr
VHS Dillingen
Colleg - Großer Saal

Vortrag von Andreas Rau

Nicht allen ist bekannt, dass es  in der Nähe des Bahnhofs Neuoffingen während des Zweiten Weltkriegs ein Lager für Strafgefangene gab. Dort waren Männer verschiedener Nationalitäten interniert, die zu Zwangsarbeit verurteilt waren. Für die Häftlinge gehörten Hunger und Folter genauso zum Lageralltag wie der Kampf gegen Kälte und Hitze. Die Gundelfingerin Anna Stadler versorgte immer wieder - als „Engel von Neuoffingen“ - die 80 Gefangenen heimlich mit Nahrungsmitteln, wobei ihr ihre Willensstärke und List zugutekamen. Gegen Kriegsende verhalf sie einem Teil der Zwangsarbeiter sogar zur Flucht, ein überaus riskantes Unterfangen.

Andreas Rau kommt aus dem Landkreis Günzburg und studiert Englisch und Geschichte für das gymnasiale Lehramt in Augsburg. Seine Abschlussarbeit schrieb er über die Endphase des Zweiten Weltkriegs. Bei seinen Recherchen stieß er auf Anna Stadler und das Lager in Neuoffingen.

Eintritt: 4,00- keine Anmeldung erforderlich / Karten an der Abendkasse

Sonstiges, Kultur

Kontakt

Stadtverwaltung Dillingen
Bürgerbüro

Königstraße 37/38
89407 Dillingen
09071 54-208
09071 54-209
09071 54-199
E-Mail schreiben

Wochenmarkt

Wann
Dienstag, Donnerstag und Samstag
von 07:00 Uhr - 13:00 Uhr
(wird an Feiertagen verlegt)
Wo
Königstraße, Dillingen 

Ticketshop

Sie möchten online Tickets für eine Veranstaltung in Dillingen kaufen?

Über folgenden Link kommen Sie direkt auf unser Ticketportal. Hier können Sie die Tickets für unsere Veranstaltungen direkt online kaufen.

Zum Ticketportal

Veranstaltung eintragen

Hier finden Sie die Möglichkeit, Ihre Veranstaltung online einzutragen.

Veranstaltung eintragen