Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Beichttag des Dekanates

16.12.2017
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Pfarreiengemeinschaft Dillingen
Kirchenzentrum St. Ulrich

Teil I : 10.00 - 12.00 Uhr Teil II: 14.00 - 16.00 Uhr

Sonstiges
Dillinger Christkindlesmarkt

Dillinger Christkindlesmarkt

16.12.2017
14:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Stadt Dillingen
Schlosshof + Schlossgarten

Öffnungszeiten des Christkindlesmarktes:
Freitag, 15. Dezember: 18.00 bis 21.00 Uhr
Samstag, 16. Dezember, 14.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag, 17. Dezember, 11.00 bis 20.00 Uhr

Traditionell am 3. Adventswochenende öffnet der Dillinger Christkindlesmarkt von Freitag bis Sonntag seine Pforten. Am Freitag eröffnet Oberbürgermeister Frank Kunz um 18 Uhr zusammen mit dem Christkind Lena Hungbaur den traditionellen Markt.

Unter der romantischen Kulisse des Schlosses verwandeln über 90 Aussteller das Areal in eine duftende und funkelnde Weihnachtswelt. Die Gassen zwischen den Ständen, in denen es nach Glühwein, Lebkuchen, Zimt und Vanille duftet, laden zum Flanieren und Staunen ein. Das Angebot an weihnachtlichen Waren und Geschenkideen vom Christbaumschmuck, Krippenfiguren, Weihnachtskarten über Holzspielwaren, Schmuck, Pflanzenölseifen, hausgemachte Liköre und Brände machen den Bummel über den Christkindlesmarkt zu einem adventlichen Einkaufserlebnis.
Neben dem Einkauf erwartet die Besucher auch ein Weihnachtskulinarium der außergewöhnlichen Art: Das Sortiment reicht von Kaminkuchen, Vanillekrapfen, Crêpes, heißen Maroni, gebrannten Mandeln, glasierten Früchten bis hin zu den typischen Köstlichkeiten wie Bratwürsten, Glühwein und Punsch sowie vielen anderen schwäbischen Spezialitäten.

Ein Genuss ist auch das vielfältige musikalische Programm der Musikschule mit ihrem Blockflöten- und Saxophonensemble, der Jugend-Stadtkapelle, der „Piccadilly`s“ Jugendchor, dem Kinderchor Singmäuse und Picca Teenies, dem Chor der Fachakademie für Sozialpädagogik, der Basilikaspatzen, dem Regens-Wagner-Chor mit Gebärdensprache, des Männergesangvereins Schretzheim, den „Donautaler“ Fristingen, der Stadtkapelle sowie der Barockbläser. Täglich besucht der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht den Markt und verteilt Lob und Geschenke an die Kinder. Weitere Aktionen bieten etwa die Marinesoldaten vom Ausbildungszentrum Uboote (AZU) aus Eckernförde, die den Gästen mit ihrem berühmt-berüchtigten Küstenglühwein einheizen. Der singende Santa Claus und seine Elfen runden mit weihnachtlichen Liedern den Christkindlesmarkt ab.

Eine Krippenausstellung in der Schlosskapelle, bei der überwiegend Hauskrippen in verschiedenen Stilrichtungen zu sehen sind, vervollständigt das vielseitige kulturelle Angebot und lässt die heimische Tradition fortleben.

Speziell für die kleinen Gäste findet ein abwechslungsreiches Kinderprogramm mit
-    dem Kinderkarussell der Fam. Schäbel am Schlosseingang
-    dem Kasperletheater des Spielmannszuges in der Schlossküche
-    dem Würfelspiel bei den Stockschützen im Schlossgarten
-    und der Lebendkrippe im Schlossgarten
statt.

Wie schon in den Vorjahren ist auch heuer der Zugang vom und zum Christkindlesmarkt nur noch über das Schlosstor in der Schlossstraße möglich.

Auch in diesem Jahr bietet die Stadt wieder einen zusätzlichen Service mit dem Stadtbus an. So können die Besucher das Auto bequem zu Hause stehen lassen und den Christkindlesmarkt mit dem Bus besuchen. Die Betriebszeiten werden hierfür am Freitag und Samstag im Stundentakt jeweils bis nach 21 Uhr verlängert. Und auch am Sonntag fahren die Busse bis nach 20 Uhr.

Außerdem werden wieder die Stadtteile Fristingen, Kicklingen und Steinheim mit dem Bus angefahren. Und das Beste: Der Bus fährt während der verlängerten Fahrzeiten kostenlos!

Sonstiges, Märkte, Kultur

Come & See, Familiengottesdienst mit anschließender Anbetung, sowie Gesprächs- und Beichtgelegenheit

16.12.2017
18:00 Uhr
Pfarreiengemeinschaft Dillingen
Kirchenzentrum St. Ulrich
Sonstiges

Weihnachtsfeier im Sportheim

16.12.2017
20:00 Uhr
Sportverein Kicklingen-Fristingen
Sportheim Kicklingen
Vereinsleben, Sonstiges, Fest
Dillinger Christkindlesmarkt

Dillinger Christkindlesmarkt

17.12.2017
11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Stadt Dillingen
Schlosshof + Schlossgarten

Öffnungszeiten des Christkindlesmarktes:
Freitag, 15. Dezember: 18.00 bis 21.00 Uhr
Samstag, 16. Dezember, 14.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag, 17. Dezember, 11.00 bis 20.00 Uhr

Traditionell am 3. Adventswochenende öffnet der Dillinger Christkindlesmarkt von Freitag bis Sonntag seine Pforten. Am Freitag eröffnet Oberbürgermeister Frank Kunz um 18 Uhr zusammen mit dem Christkind Lena Hungbaur den traditionellen Markt.

Unter der romantischen Kulisse des Schlosses verwandeln über 90 Aussteller das Areal in eine duftende und funkelnde Weihnachtswelt. Die Gassen zwischen den Ständen, in denen es nach Glühwein, Lebkuchen, Zimt und Vanille duftet, laden zum Flanieren und Staunen ein. Das Angebot an weihnachtlichen Waren und Geschenkideen vom Christbaumschmuck, Krippenfiguren, Weihnachtskarten über Holzspielwaren, Schmuck, Pflanzenölseifen, hausgemachte Liköre und Brände machen den Bummel über den Christkindlesmarkt zu einem adventlichen Einkaufserlebnis.
Neben dem Einkauf erwartet die Besucher auch ein Weihnachtskulinarium der außergewöhnlichen Art: Das Sortiment reicht von Kaminkuchen, Vanillekrapfen, Crêpes, heißen Maroni, gebrannten Mandeln, glasierten Früchten bis hin zu den typischen Köstlichkeiten wie Bratwürsten, Glühwein und Punsch sowie vielen anderen schwäbischen Spezialitäten.

Ein Genuss ist auch das vielfältige musikalische Programm der Musikschule mit ihrem Blockflöten- und Saxophonensemble, der Jugend-Stadtkapelle, der „Piccadilly`s“ Jugendchor, dem Kinderchor Singmäuse und Picca Teenies, dem Chor der Fachakademie für Sozialpädagogik, der Basilikaspatzen, dem Regens-Wagner-Chor mit Gebärdensprache, des Männergesangvereins Schretzheim, den „Donautaler“ Fristingen, der Stadtkapelle sowie der Barockbläser. Täglich besucht der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht den Markt und verteilt Lob und Geschenke an die Kinder. Weitere Aktionen bieten etwa die Marinesoldaten vom Ausbildungszentrum Uboote (AZU) aus Eckernförde, die den Gästen mit ihrem berühmt-berüchtigten Küstenglühwein einheizen. Der singende Santa Claus und seine Elfen runden mit weihnachtlichen Liedern den Christkindlesmarkt ab.

Eine Krippenausstellung in der Schlosskapelle, bei der überwiegend Hauskrippen in verschiedenen Stilrichtungen zu sehen sind, vervollständigt das vielseitige kulturelle Angebot und lässt die heimische Tradition fortleben.

Speziell für die kleinen Gäste findet ein abwechslungsreiches Kinderprogramm mit
-    dem Kinderkarussell der Fam. Schäbel am Schlosseingang
-    dem Kasperletheater des Spielmannszuges in der Schlossküche
-    dem Würfelspiel bei den Stockschützen im Schlossgarten
-    und der Lebendkrippe im Schlossgarten
statt.

Wie schon in den Vorjahren ist auch heuer der Zugang vom und zum Christkindlesmarkt nur noch über das Schlosstor in der Schlossstraße möglich.

Auch in diesem Jahr bietet die Stadt wieder einen zusätzlichen Service mit dem Stadtbus an. So können die Besucher das Auto bequem zu Hause stehen lassen und den Christkindlesmarkt mit dem Bus besuchen. Die Betriebszeiten werden hierfür am Freitag und Samstag im Stundentakt jeweils bis nach 21 Uhr verlängert. Und auch am Sonntag fahren die Busse bis nach 20 Uhr.

Außerdem werden wieder die Stadtteile Fristingen, Kicklingen und Steinheim mit dem Bus angefahren. Und das Beste: Der Bus fährt während der verlängerten Fahrzeiten kostenlos!

Sonstiges, Märkte, Kultur

Museum SPEZIAL: Von Bethlehem nach Kana - Der Dillinger Krippenbauer Schregle

17.12.2017
15:00 Uhr
Museumarbeitskreis des Stadt- und Hochstiftmuseums
Stadt- und Hochstiftmuseum, Hafenmarkt 11

In der Reihe „Museum SPEZIAL“ haben die Mitglieder des Museumsarbeitskreises Kurzvorträge ausgearbeitet, mit denen die zum Teil seltenen und hochinteressanten Exponate des Stadt- und Hochstiftmuseums vorgestellt werden. In den etwa 20- bis 30-minütigen Vorträgen erhalten die Besucher detailierte Informationen zum jeweiligen Thema. Danach können die besprochenen Ausstellungsstücke und das ganze Museum ausführlich besichtigt werden.

Das Stadt- und Hochstiftmuseum ist an diesem Nachmittag von 14:00-17:00 geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Sonstiges, Kultur
Bergweihnacht mit Siegfried Rauch

Bergweihnacht mit Siegfried Rauch

18.12.2017
20:00 Uhr
Siegfried Rauch
Stadtsaal Dillingen

Siegfried Rauch, einer der bekanntesten deutschen Fernsehdarsteller, präsentiert die „Bergweihnacht“, ein besinnliches Weihnachtskonzert mit Siegfried Rauchs wunderschönsten Weihnachtsgeschichten am Montag, 18. Dezember 2017 um 20:00 Uhr im Stadtsaal in Dillingen. Einlass ist um 19:30 Uhr. Begleitet wird er hierbei von der Familienmusik Servi, den Tegernseer Alphornbläsern und dem Münchner Tenor Sandro Schmalzl.


Siegfried Rauch ist einer der bekanntesten deutschen Fernsehdarsteller, der bis heute in über 500 Fernsehfilmen und Fernsehserien mitgespielt hat, wie z.B. Sommerwind, Hochzeit auf dem Lande, Es muss nicht immer Kaviar sein, Die glückliche Familie, Wildbach, Schlosshotel Orth, Der Bergdoktor und natürlich viele Jahre als Kapitän Paulsen des ZDF-Traumschiffs. Er zählt zu den wenigen deutschen Schauspielern, die in den 70er Jahren in Hollywood gedreht haben, um dort in herausragenden Filmen wie „General Patton“ (7 Oscars), „24 Std. von Le Mans“ und „The Big One“ mitzuwirken. Er lebt auf einem Bauernhof in Oberbayern. Neben seinem Beruf als Schauspieler malt er sehr gerne, spielt Golf, hackt leidenschaftlich Holz, um selbst in seinen Ofen einheizen zu können und er macht Musik. In den letzten Jahren sind darüber hinaus zahlreiche Bücher von ihm erschienen (u.a. „Meine schönsten Weihnachtsgeschichten“ oder „Käpt`ns Dinner“).


Siegfried Rauch wurde 2015 zum beliebtesten deutschen Schauspieler gewählt und er ist nach wie vor ein gefragter Fernsehdarsteller. Siegfried Rauch ist Träger der „Bayerischen Heimatmedaille“. Er ist Botschafter für die Bayerische Seenschifffahrt und für die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG).


Die Familienmusik Servi aus Freising besteht aus vier Familienmitgliedern. Die Eltern Gertraud und Klaus spielen Gitarre, Maultrommel und Harfe. Die beiden Söhne Johannes und Leonhard begeistern bei der Steirische Harmonika, Kontrabass, Flügelhorn, Piccolo-Trompete und Bariton. Die Künstler kennt man aus Rundfunk- und Fernsehsendungen wie z.B. den „Wirtshausmusikanten beim Hirzinger“ vom Bayerischen Fernsehen und sind Träger des Kulturförderpreis des Landkreises Freising.
Die Tegernseer Alphornbläser gibt es seit über 30 Jahren. In dieser Besetzung treten sie seit 2004 auf. Sie sind bekannt aus Rundfunk und Fernsehen. Das Quartett trat u.a. in der Fernsehsendung „Melodien der Berge“ auf.

Die Tegernseer Alphornbläser gibt es seit über 30 Jahren. In dieser Besetzung treten sie seit 2004 auf. Sie sind bekannt aus Rundfunk und Fernsehen. Das Quartett trat u.a. in der Fernsehsendung „Melodien der Berge“ auf.

Der Münchner Tenor Sandro Schmalzl glänzte schon als Kind bei den Münchner Chorbuben mit vielen internationalen Auftritten. An der Seite von Carolin Reiber ist Sandro Schmalzl bei „Weihnachten mit Carolin Reiber“ im Bayerischen Fernsehen aufgetreten. Als Tenorsolist ist er regelmäßig in Opernaufführungen, Konzerten und Oratorien zu hören, z.B. als „Evangelist“ des Weihnachtsoratoriums oder der Johannes Passion von J. S. Bach sowie als Schwan in der Carmina Burana von Carl Orff. Derzeit hat Sandro Schmalzl auch ein Engagement in „Die Räuber“ am Münchner Residenztheater.


Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. bei der
Firma Otto Bezikofer, Große Allee 27, 89407 Dillingen, Tel. 09071-9049, AZ-Kartenservice
RT.1, Ticket-Hotline 0180-5450411 sowie bei www.eventim.de, Tel. 01806-570000 und bei
allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Kultur, Sonstiges

Beratungstermin der Karriereberatung der Bundeswehr

19.12.2017
09:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Karrierecenter der Bundeswehr
Kulturzentrum Colleg - Lehrsaal 1

Zur Terminvereinbarung bitte folgende Kontaktmöglichkeit nutzen:

Karrierecenter der Bundeswehr
Zirgesheimer Straße 7
86609 Donauwörth
Telefon: 0906-7059-3411
Telefax: 0906-705934-19
E-Mail: karrbbdonauwoerth@bundeswehr.org

Sonstiges

Vorweihnachtliche Stunde mit Pfarrer W. Schneck

20.12.2017
15:00 Uhr
Pfarrzentrum St. Peter
Faustussaal (Zugang über Klosterstraße und Koviktstraße9

Kaffee und Kuchen können ab 14.30 Uhr gekauft werden

Sonstiges
Bibi Blocksberg - Kindertheater

Bibi Blocksberg - Kindertheater

27.12.2017
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kulturring Dillingen
Stadtsaal am Kolpingplatz

Bibi Blocksberg - Kindertheateraufführung des Cocomico Theater Köln

Musical für Kinder ab 4 Jahren

Der Welthexentag soll gefeiert werden. Bibi Blocksberg und Schubia haben etwas dagegen, dass nur die Althexen das Programm dafür gestalten. Obwohl den Junghexen die Anwesenheit an diesem Tag verboten ist, geben sie nicht auf und wollen Schwung in die Veranstaltung bringen.

Eintritt: 10 €

Tickets gibt's unter www.ticket-dillingen.de oder im Bürgerbüro.

Kultur

Kontakt

Stadtverwaltung Dillingen
Bürgerbüro

Königstraße 37/38
89407 Dillingen
09071 54-208
09071 54-209
09071 54-199
E-Mail schreiben

Wochenmarkt

Wann
Dienstag, Donnerstag und Samstag
von 07:00 Uhr - 13:00 Uhr
(wird an Feiertagen verlegt)
Wo
Königstraße, Dillingen 

Ticketshop

Sie möchten online Tickets für eine Veranstaltung in Dillingen kaufen?

Über folgenden Link kommen Sie direkt auf unser Ticketportal. Hier können Sie die Tickets für unsere Veranstaltungen direkt online kaufen.

Zum Ticketportal

Veranstaltung eintragen

Hier finden Sie die Möglichkeit, Ihre Veranstaltung online einzutragen.

Veranstaltung eintragen